Freiwillige Feuerwehr
Maria Wörth · Reifnitz
Notruf
 
Technischer Einsatz

Verkehrsunfall L97

Montag, 05 November 2018

Kurz vor 13:00 Uhr wurde die Feuerwehr Reifnitz gemeinsam mit der Feuerwehr Keutschach zu einem schweren Verkehrsunfall nach Keutschach auf die L97 gerufen. Aus bisher ungeklärter Ursache stieß ein PKW frontal gegen einen entgegenkommenden LKW. Der Lenker des PKWs wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und musste von der Feuerwehr Keutschach aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Die Feuerwehr Reifnitz rückte mit dem KLFA und dem KRFS Reifnitz zum Einsatzort aus und unterstützte die Kameraden der FF Keutschach. Für die Dauer des Einsatzes wurde die L97 für den kompletten Verkehr gesperrt. Nachdem die Person durch den anwesenden Notarzt versorgt wurde, wurde mit der Bergung der Fahrzeuge begonnen. Nach ca. 2 Stunde konnte die Fahrzeuge wieder in das Rüsthaus einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte:

KLFA Reifnitz
KRFS Reifnitz

KLFA Keutschach
KRFS Keutschach
TLFA 2000 Keutschach
1 RTW des Roten Kreuzes
1 NEF des Roten Kreuzes
PI Reifnitz mit 2 Fahrzeuge
Abschleppdienst

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Weitere Informationen